Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein.

Marie von Ebner-Eschenbach

Mit dieser Vision heißen wir Sie am Institut für werkzeuglose Fertigung herzlich willkommen.

Die IwF GmbH wurde im Jahr 2010 gegründet und verfolgt seit 2015 besonders das Vorantreiben des Wissenstransfers aus der Forschung der Fachhochschule Aachen und des Aachener Zentrums für 3D-Druck in die Wirtschaftsunternehmen voranzutreiben.

Unser Sitz befindet sich in Aachen am neuen Campus-Boulevard, einem Verbund aus Wissenschaft und Wirtschaft. Experten forschen an definierten und aktuellen Themen. Die langlebigen Forschungsbereiche der RWTH Aachen werden durch Cluster repräsentiert. Diese sind in Center unterteilt, in denen jeweils interdisziplinäre Wissenschaftlerteams und Industriekonsortien gemeinsam an speziellen Zukunftsfragen mit visionären Lösungsansätzen arbeiten. Die IwF GmbH finden Sie im Digital Photonic Production Cluster (DPP) am Campus-Boulevard 79. Im Frühjahr 2016 wurde das Gebäude im Cluster Photonik auf dem RWTH Aachen Campus fertiggestellt. Hier arbeiten und forschen Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft auf ca. 7.000 qm Büro- und Laborfläche gemeinsam unter einem Dach im Rahmen des Forschungscampus DPP.

Die IwF GmbH gibt durch ihr Aus- und Weiterbildungsangebot aktuelles Forschungswissen und Kompetenzen an Unternehmen zur bestmöglichen Qualifizierung deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter. Da die additive Fertigung in diversen Unternehmensbranchen zum Einsatz kommt und unsere Kunden ebenfalls aus verschiedensten Unternehmensbereichen stammen, reagieren wir flexibel auf die Wünsche unserer Kunden.

In Kooperation mit renommierten Partnern und Partnerhochschulen bietet die IwF GmbH z.B. einen berufsbegleitenden Studiengang zum Anwendungstechniker für Additive Fertigungsverfahren und Rapid Technologien, DVS-Zertifikatskurse im Bereich additive Fertigung von Metallen und Kunststoffen sowie individuell angepasste Inhouse-Seminare und ein Basic-Angebot an.

Wir, ein motiviertes und innovatives Team, unterstützen Sie bei der Optimierung und Gestaltung der gesamten Prozesskette im Bereich der Additiven Fertigung. Dabei reicht unser Spektrum von kundenorientierter Forschung & Entwicklung über praxisrelevante Seminare bis hin zu individuellen Beratungsleistungen. Die Beherrschung aller Additiven Fertigungsverfahren sowie deren Vor- und Nachbereitungsschritte gehören zu unseren Kernkompetenzen. Die hohe gestalterische und konstruktive Freiheit stellt neben der ressourcenschonenden Fertigung den wesentlichen Vorteil gegenüber herkömmlichen Herstellungsverfahren dar. So lassen sich individuelle Bauteile mit hoch komplexen Geometrien und inneren Strukturen direkt aus einem 3D-Datensatz fertigen.

Für fachspezifische Fragestellungen und Probleme stehen wir Ihnen als Team zur Verfügung. Profitieren Sie von unserem fundierten Knowhow, das wir durch viele industrielle Projekte und Forschungsarbeiten gewinnen konnten.